Weihnachtsgeschenk für Pécs: PMFC bekommt kein Stadion von der Regierung

Neues Stadion des PMFC, City7

Neues PMFC-Stadion gemäß Fidesz-Blatt City7, 03.09.2021

Die Regierung habe beschlossen, die Entscheidung des Fußballklubs Pécs Mecsek über ein neues Stadion aufzuheben – das bemerkte mfor.hu im Magyar Közlöny (amtlicher Anzeiger der Gesetzestexte). Das 8000 Zuschauer fassende Stadion hätte 22 bis 24 Milliarden Forint gekostet und wäre in Pécs-West im sog. „Bolgárkert“ (Bulgarischer Garten, hinter dem Tesco Makay István u.), entstanden – berichtete das Stadtblatt pecsma.hu am 1. Weihnachtsfeiertag.

Die Verschiebung des Stadionbaus (vielleicht die endgültige Aus) fand in einer seltsamen Situation statt und könnte in Pécs zu einer noch seltsameren Situation führen, berichtet pecsma weiter.

Der Bau des Stadions sei Teil eines Immobilienaustauschs mehrerer lokaler Sportvereine, der vor Jahren, konkret nach dem Besuch von Ministerpräsident Orbán in Pécs, nach seiner Idee und seinen Anweisungen begann – behauptet pecsma.hu. Orbán hatte die Stadt und einen Bauplatz in der Verseny Str. 11 (im alten Industriegebiet südlich der Bahnschienen, südlich des Bahnhofs) im September 2017 überraschend, nur in Begleitung eines Staatssekretärs ohne Anwesenheit der Honoratioren der Stadt, noch zu Zeiten des Fidesz-Bürgermeisters Zsolt Páva, besucht. Über den Besuch veröffentlichte der Staatssekretär ein Video.
» Read more

Niederlage für die Stadt Pécs: Wieder muss ein Gelände von der Verkaufsliste

Agar und Hirtenhund im Hundeauslauf von Pécs-Gartenstadt

Agar und Hirtenhund im Hundeauslauf von Pécs-Gartenstadt

Der größte Hundeauslauf von ganz Ungarn, der 4 Hektar große “kutyafuttató” von Pécs-Málom, wo der Chihuahua friedlich mit dem mittelasiatischen Schäferhund, dem Agar und dem Zwergdackel spaziert, wird NICHT von der städtischen Vermögengesellschaft verkauft und bleibt als beliebte Grünfläche des südlichen, einwohnerstarken Stadtteils Gartenstadt (Kertváros) erhalten.

Nachdem die Pläne zum Verkauf der Fläche Anfang Mai bekannt geworden worden waren, hatte sich flugs eine von Emilia Kecskemeti und anderen geführte Initiative gebildet, die eine Facebook-Protestgruppe bildete und unter dem Titel “Ich verkaufe nicht! Zusammenschluss für den Málomer Hundeauslauf!” eine Unterschriftenaktion startete.
» Read more

Neue Attraktion für Mohács: Ein schneller Flusskreuzer

Die Stadt #Mohács hat einen schnellen Katamaran in Dienst gestellt. Das Video zeigt eine erste Probefahrt (auch für Zwecke dieses Videoclips) Anfang April. Am 11. April 2019 war die offzielle Übergabe an die Stadt.
Mohács an der Donau hatte vor zwei Jahren mehr 300 Mio. Forint zusammen mit der kroatischen Stadt Pelmonostor im Rahmen einer touristischen Bewerbung gewonnen.

Mohacs_1

Katamaran “Mohács 1”

» Read more